Aktions-Aufruf 14.07.2020 – Solidarität mit LiLA-Beschäftigten

02-07-20 Anne Stauss 0 comment

Aufruf Soli-Aktion für LiLA-Beschäftigte

 
Liebe Unterstützer*innen und Interessierte,

nun endlich konnten die Tarifverhandlungen bei Liebenau Leben im Alter gGmbH wieder aufgenommen werden. Leider war der Wiedereinstieg sehr ernüchternd, denn die Arbeitgeberseite zeigt noch immer keine eindeutige Bereitschaft den Forderungen der Beschäftigten zu entsprechen. Daher holen wir nun auch die aufgeschobene Aktion vom 11. März nach.
 
Beiliegend übersende ich euch den Aktionsaufruf für den 14.07.2020 mit der Bitte um breite Verteilung und Beteiligung am Tag der Aktion.
 
Die Beschäftigten fordern eine Bezahlung und einen Tarifvertrag mindestens auf Niveau des öffentlichen Dienstes. Das wollen die Beschäftigten im Besonderen  dem Vorstand der Stiftung Liebenau noch einmal persönlich sagen – gemeinsam mit allen Unterstützer*innen:
 
am 14. Juli 2020
vor dem zentralen Gelände der Stiftung Liebenau
 
Treffpunkt:
ab 10:45 Uhr auf dem Parkplatz vom Gasthof Hirsch (Lindauer Str. 51, 88074 Meckenbeuren)
11:30 Uhr Besuch einer Delegation beim Vorstand der Stiftung Liebenau
12:15 Uhr gemeinsamer Abschluss
 
Wir freuen uns über zahlreiche Beteiligung und breite Unterstützung
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Yvonne.Baumann
Gewerkschaftssekretärin
 
Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft  – ver.di
Landesbezirk Baden-Württemberg
Fachbereich Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
Theodor-Heuss-Str. 2, tHeo 1, 70174 Stuttgart
Telefon:  0711 / 88788-035